Beatles - Käfer - Minirock

Der Lungau in den 1960er Jahren

Sonderausstellung zum 50-Jahrjubiläum des Lungauer Heimatmuseums Tamsweg

 

marktplatz tamswegDas Lungauer Heimatmuseum Tamsweg feiert seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigt eine Sonderausstellung die vielen Aktivitäten des Museumsvereins in den vergangenen fünf Jahrzehnten. Einen besonderen Schwerpunkt bildet jenes Jahrzehnt, in denen das Heimatmuseum gegründet wurde: die 1960er Jahre. Damals erlebte der Bezirk einen Bauboom, der in der Errichtung vieler öffentlicher Gebäude wie Schulen oder Wohnblöcken sichtbar wird. Zu den wirtschaftlichen Standbeinen zählten vor allem das Gewerbe und der immer stärker werdende Fremdenverkehr. Der wirtschaftliche Aufschwung lässt sich auch in der Alltagskultur nachvollziehen; von der Mode, über die populären Urlaubsfahrten an die Adria bis hin zu den sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen, die von traditionellen Blasmusiken und modernen Tanzkapellen untermalt wurden. VW und Kleinautos prägten die Ortsbilder, ebenso die verstopften Durchzugsstraßen in den Märkten … und dann kamen sogar die Beatles nach Obertauern und zum Vereinigten nach Tamsweg!

 

 

Eröffnung:

Sonntag, 17. Mai 2015 um 14.00 Uhr
am Tag der Salzburger Museen und Internationalen Tag der Museen

 

Öffnungszeiten:

Die Ausstellung ist geöffnet: 18. Mai bis 31. Mai 2015
täglich von 14 Uhr – 17 Uhr.

Danach im Rahmen einer Museumsführung bis 11. September 2015.

Beim „Z’sammsitz’n in Tamsweg“ in den Monaten Juli und August, von 18 Uhr – 21 Uhr.

Oder nach Vereinbarung.

 

 

Pressespiegel:

Bezirksblätter Lungau, 5. Mai 2015

Zusätzliche Informationen